Hängematten Welt

Hängematten | Hängesessel | Hängemattenständer

Grundwassersanierung – richtiger Weg zum sauberen Wasser

In Verbindung mit der Altlastensanierung wird auch oft die Grundwassersanierung genannt. Wenn es soweit gekommen ist, dass Schadstoffe in das Grundwasser gekommen sind, so gibt es in aller Regel nur noch die Option, dass Wasser gleich über den Brunnen wieder weggepumpt wird. Je nach Beschaffenheit der Schadstoffe gibt es dann verschiedene Möglichkeiten und auch Anlagen, um das Wasser wieder zu reinigen. Wenn das Wasser letztlich wieder sauber ist, so lässt es sich auch wieder für einen betrieblichen Zweck nutzen. Eine andere Möglichkeit wäre, dass das Wasser einfach wieder der Kanalisation zugeführt wird. Auch lässt sich verseuchtes Wasser wieder in einen Untergrund leiten. Altlastensanierung und Grundwassersanierung sind sehr wichtig für die Erhaltung von unserem Grundwasser und letztlich natürlich, dass es genießbar bleibt und nicht unsere Gesundheit gefährdet. Mit Hilfe von Reinigungsanlagen lassen sich die organischen Stoffe aus dem Wasser entfernen. Es ist ein großer Aufwand an Technik nötig, um diese Stoffe, die sich in Wasser nur schwer lösen können, zu entfernen. Die Chemie ist hier aber eine wichtige Hilfe. Handelt es sich um so genannte schwerflüchtige Stoffe, so muss mit Hilfe von Filtern gearbeitet werden, um das Grundwasser wieder sauber zu bekommen. Es verhält sich dabei so, dass Schadstoffe an der so genannten Aktivkohle haften bleiben. Sehr schlimm verhält es sich, wenn dann Schwermetalle in unser Grundwasser gelangen, denn vor allem hier sind die Altlastensanierung und Grundwassersanierung noch wichtiger als bei anderen Dingen. Es wird dann mit besonderen Granulaten gearbeitet, um die Lasten aus dem Wasser entfernen zu können. Wenn Grundwasser gefördert wird, so stellen sich außerdem Probleme ein, was den Kalk anbelangt. Auch diese gilt es zu lösen. Für die Förderung von Grundwasser wird auf Pumpen unter Wasser und Rohrleitungen gesetzt. Auch wenn Öl in das Grundwasser gelangt ist, so lässt sich auch dieses wieder beseitigen. Wenn das Öl oben schwimmt, so geht das natürlich leichter von der Hand, als wenn es sich bereits unter Wasser befindet. Der Grundwassersanierung wird in der Zukunft noch größere Aufmerksamkeit geschenkt werden müssen, als dies ohnehin schon der Fall ist. Nur so können wir unsere Lebensqualität erhalten und alles müssen sich daran aktiv beteiligen. Wer in diesen Bereichen arbeitet, muss über sehr gute Kenntnisse und auch ein Verständnis für die Standorte verfügen. Es müssen immer auch sämtliche Vorteile und auch Nachteile abgewogen werden, wenn mit der Altlastensanierung und Grundwassersanierung gearbeitet wird. Sehr häufig kommen dabei sehr moderne Mittel und Geräte zum Einsatz.

Copyright © 2018 by: Hängematten Welt • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.