Katamaran segeln

Your ads will be inserted here by

Easy AdSense.

Please go to the plugin admin page to paste your ad code.

Katamarane werden inzwischen sehr vielfältig eingesetzt und das nicht nur für einen Segelurlaub im Mittelmeer. Große Katamarane werden als Fähren eingesetzt und verkehren so zum Beispiel auch nach Mallorca oder zwischen Dänemark und Schweden. In Tasmanien etwa wird ein Großkatamaran gebaut, der 91 Meter lang ist. Schon seit 1998 kann dieses Modell den Rekord halten, was die beste Zeit für eine Überquerung des Atlantiks anbelangt. Das Segeln um Mallorca geht in der Regel nicht so schnell, da ja der Urlaub auch genossen werden soll. Das Katamaran segeln macht nicht nur Profis Spaß, sondern ebenso dem einen oder anderen Segler, der hier ein neues Hobby gefunden hat. Der Segelkatamaran stellt ein leichtes Sportgerät dar und wird unter anderem auch als so genanntes Kajütboot genutzt. Diese zeichnen sich zudem durch ihre Geschwindigkeit aus. Es wurden mit Booten dieser Art schon diverse Rekorde aufgestellt. Manchmal geht es aber auch beim Segeln um Mallorca um den einen oder anderen Rekord.


Wer einen Segelurlaub am Mittelmeer verbringt, sollte zumindest wissen, dass es sich bei einem Katamaran um ein Boot handelt, das mit zwei Rümpfen ausgestattet wurde. Die Verbindung der Rümpfe erfolgt durch ein Tragedeck. Diese Art von Boot kann vor allem über den Antrieb unterschieden werden. Es gibt auf der einen Seite den Motor und auf der anderen Seite den Antrieb mit Hilfe von Segeln. Ganz anders als beim Einrumpfschiff ist der Katamaran sehr breit. Es kann damit stabil auf dem Wasser liegen. Ein kleiner Nachteil ist jedoch aufgrund der Tatsache gegeben, dass der Katamaran sehr wenig Kiel hat. Dies macht ihn anfällig gegenüber Windböen. Diese können sehr schnell dafür sorgen, dass der Katamaran kentert. Ein Aufrichten ist dann nicht mehr so leicht möglich, wie das beim einfachen Segelboot mitunter schon der Fall ist. Wer kentert denn schon gerne während einem Segelurlaub am Mittelmeer? Das Segeln um Mallorca kann mit verschiedenen Booten erfolgen, wobei die Geschichte vom Katamaran segeln sehr interessant ist. Schon im zweiten Punischen Krieg sollen die Römer einen Katamaran eingesetzt haben, um damit Syrakus zu erobern. Die Technik wurde also schon sehr früh entwickelt und immer weiter ausgebaut. Doch nicht nur die Historie vom Katamaran segeln ist sehr interessant, denn auch im Rennsport kommen diese Boote schon lange zum Einsatz. Unter anderem gibt es dabei in Neuseeland und Südafrika so genannte Katamaranschlauchboote, die dort weit verbreitet und gleichermaßen beliebt sind. Es handelt sich dabei um Boote, die vier Meter lang sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.